Reisen wie eine Form des Sprachenlernens. Diejenigen, die die Sprache lernen und sie in der Reise verbessern, beherrschen sie schneller! Eine Sprachreise ist der beste Möglichkeiten, um in die Sprachsituationen einzutauchen und das Land und die Menschen kennenzulernen. Was könnte besser sein, als Deutsch in einer natürlichen Umgebung unter Muttersprachlern zu lernen? Deutschland, Österreich und die Schweiz gehören seit langem zu den attraktivsten Reisezielen. Das ermöglicht, nicht nur Deutsch zu lernen,  sondern die Kultur und Traditionen dieser Länder näher kennenzulernen.

Erforderliche Dokumente

  1. Reisepass (gültig für weitere 3,5 Monate)
  2. Visum
  3. Inlandspass
  4. Krankenversicherung

Für Minderjährige:

+ Geburtsurkunde (Original)
+ Einverständniserklärung der Eltern

Über mich

Berufstätigkeit:

Pomorskii Staatliche pädagogische M. W. Lomonossow Universität, Fakultät für Fremdsprachen. Abteilung für Deutsch und Englisch. Diplom Deutsch-und Englischlehrer (1992) https://narfu.ru/university/

Kulturzentrum Goethe Institut, Düsseldorf (Deutschland), Zeugnis Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP, 2000)

Deutschlehrerin (höchste Qualifikationskategorie, Erfahrung 27 Jahre)

Stvt. Direktorin (höchste Qualifikationskategorie, Erfahrung 11 Jahre)

Fachberaterin für Deutsch im Petrograder Bezirk in Sankt Petersburg (höchste Qualifikationskategorie, Erfahrung 8 Jahre)

Ehrenamtliche Mitarbeiterin der Allgemeinen Bildung der Russischen Föderation (2012)

Preisträgerin von St. Petersburg für die Vorbereitung von zwei Preisträgern der Letzten Etappe der deutschen Olympiade der Schüler in der deutschen Sprache (2014, 2015)

Dankschreiben und Auszeichnungen der Gesetzgebenden Versammlung, des Ausschusses für Bildung, St. Petersburg, der Akademie für die Lehrerfortbildung, der Verwaltung des Petrograder Bezirks, des Deutschen Generalkonsulats in St. Petersburg und andere.

Fertigkeiten und Kompetenzen:

  • Moderne Unterrichtstechnologien
  • Deutsch als Schulbschlussprüfung
  • DSD I, DSD II, Goethe Zertifikat A1-B2
  • Erfahrung beim Schreiben von Bildungsprogrammen
  • Vorbereitung und Durchführung von internationalen Projekten
  • Vorbereitung und Zusammenstellung der Aufgaben zu der deutschen Olympiade (Bezirksniveau) zum Aspekt „Landeskunde»

Berufliche Erfolge:

Goethe-Institut Düsseldorf

  • Zeugnis Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP, 2000)

Olympiadenzentrum, Anichkov Palast

  • Vorsitzende der Jury der Bezirksebene der deutschen Schülerolympiade (2014 / 2015, 2015 / 2016 Schuljahr)
  • Jury-Mitglied der letzten Etappe der allrussischen deutschen Schülerolympiade (2013/2014, 2014/2015 Schuljahr)

Sankt-Petersburgische

  • Staatliche Universität Mitglied der staatlichen Kommission für Hochschulabschlussprüfungen(2015, 2016, 2017, 2018, 2019)

Weiterbildung:

  • Goethe Düsseldorf (Deutschland) Zertifikat der höchsten Stufe (ZOP)
  • 2005 Praktikum in Hamburg
  • 2007, 2008, 2011, 2012, 2014, 2017, 2018, 2019 Praktikum in Frankfurt am Main (Deutschland)
  • 2013, 2015 BMUKK und BMBF Stipendien
  • 2019 Webkonferenz für Deutschlehrende DaFWEBCON